Mondkalender für 2013

Das Abwechseln der Mondphasen bemerkten die Menschen schon vor sehr langer Zeit. Es ist einer der z ersten astronomischen Zyklen, den die Menschen seit altersher mit Interesse verfolgen. Der Mond zeigt uns mehrere Gesichter (Phasen), die er während eines sog. Mondmonats in der Dauer von 29,5 Tagen abwechselt. Im Ablauf eines Mondmonats wechselt der Mond zwischen insgesamt 8 Phasen. In der Vergangenheit war der Wechsel der Mondphasen und damit auch der Mondkalender eine Art Maßeinheit zur Zeitmessung.

  1. Neumond (Alter 0 Tage). Die erste Phase der Mondverwandlung heißt Neumond. Bei dieser Phase befindet sich der Mond zwischen uns und der Sonne. Die beleuchtete Mondhalbkugel ist in dann von der Erde abgewandt und nicht ohne weiteres zu sehen. Zu dieser Zeit sieht man nur den unbeleuchteten Teil des Monds, der tagsüber nahe der Sonne liegt. Kurz nach dem Neumond kann eine schmale Sichel oder ein aschgraues Leuchten beobachtet werden.

  2. Zunehmender Halbmond (Alter 0 – 7,4 Tage). Infolge des Umlaufs des Monds um die Erde kommt es zu einer ununterbrochenen Bewegung von Westen nach Osten. Dank der Erdrotation bewegt sich der Mond jedoch von Osten nach Westen. Gleich nach dem Neumond beginnt das sog. Altern des Monds. Dank seinem schittweisen Entfernen von der Sonne enthüllt der Mond nach und nach seine Gestalt. Einige Tage nach dem Neumond erscheint über dem westlichen Horizont eine schmale Mondsichel.

  3. Erstes Viertel (Alter 7,4 Tage). In dieser Phase ist der Mond in der Form des Buchstaben D sichtbar. Er geht gegen Mitternacht unter und in der Abenddämmerung können wir ihn über dem südlichen Horizont beobachten. Befindet sich der Mond im ersten Viertel, dann ist die beste Zeit, um ihn mit dem Fernglas zu beobachten.

  4. Zunehmender Mond (Alter 7,4 – 14,8 Tage). Nach dem ersten Viertel geht der Mond immer später auf und in der Dämmerung können wir ihn im Südosten des Himmels sehen. Ab diesem Augenblick wird der Mond klar sichtbar und nachts kann er mit dem Fernglas beobachtet werden.

  5. Vollmond (Alter 14,8 Tage). Zwei Wochen nach dem Neumond geht der Mond in die Vollmondphase über. Der Vollmond kann gleich nach Sonnenuntergang beobachtet werden. Vollmondnächte sind klar und voller mystischer Atmosphäre. Zu dieser Zeit steht der Mond gegenüber der Sonne. Nach Ende des Vollmonds beginnt der Mond abzunehmen.

  6. Abnehmender Mond (Alter 14,8 – 22,1 Tage). Nach dem Vollmond ist nur die rechte Mondseite mit einem Gemisch aus Schatten und Licht zu sehen. Der restliche Mond ist völlig ins Dunkle getaucht.

  7. Letztes Viertel (Alter 22,1 Tage). In dieser Phase geht der Mond erst nach Mitternacht auf und geht erst nach Sonnenaufgang unter. In diesem Moment sieht der Mond wie ein "C" aus und beginnt sein letztes Viertel. Die Hawaiianer haben für diese Mondphase einen speziellen Namen – Ole-ku-kahi. Der Mondaufgang erfolgt gegen Mitternacht, gegen Mittag neigt sich der Mond zum westlichen Horizont.

  8. Abnehmende Sichel (Alter 22,1 – 29,5 Tage). Etwa 25 Tage nach Beginn des Neumonds ist am Himmel nur eine schmale Sichel zu sehen, die am besten vor der Morgendämmerung am östlichen Horizont zu beobachten ist und abnehmende Sichel heißt. Mit jedem weiteren Tag geht der Mond später auf und wird bald dank der Sonne unsichtbar. Dieser Phase folgt wieder ein Neumond, mit dem ein neuer Mondphasenzyklus beginnt.

Mondphasen für Januar 2017

  • 05.01.MondphaseErstes Viertel
  • 12.01.MondphaseVollmond
  • 19.01.MondphaseLetztes Viertel
  • 28.01.MondphaseNeumond

Mondphasen für Februar 2017

  • 04.02.MondphaseErstes Viertel
  • 11.02.MondphaseVollmond
  • 18.02.MondphaseLetztes Viertel

Mondphasen für März 2017

Mondphasen für April 2017

Mondphasen für Mai 2017

Mondphasen für Juni 2017

Mondphasen für Juli 2017

Mondphasen für August 2017

Mondphasen für September 2017

Mondphasen für Oktober 2017

Mondphasen für November 2017

Mondphasen für Dezember 2017

Das Wetter in Ihre Mailbox

Die E-Mails sind ohne Werbung oder Spams

Stadt oder PLZ:

Ihre  E-Mail-Adresse:

E-Mail mit Wetter senden:

Mondphasen

Wetter-Fotogalerie

  • Fotogalerie
  • Fotogalerie
  • Fotogalerie
  • Fotogalerie